Was ist Physiotherapie

Der Begriff Physiotherapie umfasst verschiedene Behandlungsformen: aktive, also vom Patienten durchgeführte, passive, also vom Therapeuten ausgeführte, und physikalische Verfahren wie Wärme, Kälte oder Fango.

In der Physiotherapie geht es stets darum, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers wieder herzustellen, zu verbessern oder zu erhalten. Die Behandlungen werden meist nach ärztlicher Verordnung durchgeführt, sie kann aber auch präventiv ohne ärztliche Verordnung erfolgen. Voraussetzung hierfür ist, dass keine schwerwiegenden Erkrankungen vorliegen.

Das Leistungsspektrum unserer Therapeuten umfasst:
  • Manuelle Therapie
  • Kinesiotaping
  • Manuelle Lymphdrainage (MLD)
  • Klassische Massage-Therapie (KMT)
  • Komplexe Krankengymnastik
  • Behandlung einer Cranio-Mandibulären Dysfunktion (CMD) im Mund-Kiefer-Bereich