Physiotherapie Stuttgart

Was ist Physiotherapie?

Physiotherapie ist der Oberbegriff für Krankengymnastik und physikalischen Therapie. Sie nutzt, als  natürliches Heilverfahren, natürliche Anpassungsmechanismen des Körpers. Störungen körperlicher Funktionen können so gezielt behandelt werden. Zur Physiotherapie gehören ebenfalls Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge (Prävention). Der Begriff Physiotherapie bedeutet so viel wie „natürliche Krankheitsbehandlung“ und leitet sich aus dem altgriechischen von Physis (die Natur, das Wirkliche) ab. Physiotherapie stellt sinnvolle Ergänzung und oftmals sogar eine gute eine Alternative zur medikamentösen und operativen Therapie dar.

Bewegungstherapie und Krankengymnastik als Hauptaufgabe in der Physiotherapie

Durch Physiotherapie kann man Erkrankungen durch aktive oder passive Bewegung positiv beeinflussen oder ihnen vorbeugen. Man spricht von aktiven Bewegungen, wenn der Patient selbstständig Bewegungen ausführt, wie z.B. in der Krankengymnastik (KG), der Medizinischne Trainingstherapie (MTT) oder Krankengymnastik am Gerät (KGG). Wenn der Therapeut die Bewegung führt, oder komplett allein ausführt, spricht man von einer passiven Therapie.
Physikalische Therapie bedeutet nichts anderes als die Behandlung mit physikalischen Mitteln. Dazu gehören u.a. Massagen, thermisch Reize (Wärme oder Kälte), die Behandlung mit Wasser oder Strom. Die Behandlungen werden meist nach ärztlicher Verordnung durchgeführt, sie kann aber auch präventiv ohne ärztliche Verordnung erfolgen.

Der Physiotherapeut orientiert sich bei der Untersuchung und Behandlung an der ärtzlichen Verordnung und am aktuellen Problem des Patienten. Ziele Der Physiotherapie können folgende Punkte sein:

  • Schmerzlinderung
  • Steigerung von Stoffwechsel und Durchblutung
  • Erhaltung und Verbesserung der Beweglichkeit, der Kondition, sowie der Kraft und Ausdauer

Der Zugang zum Menschen erfolgt in der Physiotherapie vorwiegend über die persönliche Kommunikation mit dem Therapeuten in der Einzeltherapie. Neben pädagogischen und psychologischen Ansätzen in der Therapie, wirkt sich die Empathie des Therapeut ebenfalls positiv auf den Behandlungsverlauf aus.

Das Leistungsspektrum unserer Therapeuten umfasst:
  • Manuelle Therapie
  • Kinesiotaping
  • Manuelle Lymphdrainage (MLD)
  • Klassische Massage-Therapie (KMT)
  • Komplexe Krankengymnastik
  • Behandlung einer Cranio-Mandibulären Dysfunktion (CMD) im Mund-Kiefer-Bereich